Über uns

Über uns
Gerhard Strobel
Gerhard Strobel:

Angefangen hat es bereits in der Kindheit. Schon als Kind war ich einige Jahre bei den Pfadfindern und habe meine ersten Erfahrungen in der Natur gesammelt. Zelten im Sommer, wie im Winter – mit einfachsten Mitteln. Feuer machen – mit und ohne Feuerzeug war damals schon die Königsdisziplin. Essbares sammeln und (über)leben war auch ein großes Thema.

Seit langer Zeit befasse ich mich schon, mit meinem guten Freund Jürgen Reiser, über die Gründung einer Wildnis-Schule. Nach einigen Jahren Erfahrung-Sammeln machen wir dieses Wunschprojekt jetzt wahr.

Erfahrungen:

  • Mitglied im BDP (Bund Deutscher Pfadfinder) mit Erfahrung im Survival, Wintercamping, Orientierung, Lagerbau und Gruppenleitung.
  • Gruppenerfahrung und Assistenzen bei Aruna und Shima-Institut (Selbsterfahrung).
  • Gruppenarbeit mit Kinder und Jugendlichen im Eselgarten-Pondorf.
  • Höhlenforschung und Höhlentaucher im Altmühltal.
  • vielfältige Naturerfahrungen bei meinen Exkursionen in den Bergen.

 

Jürgen ReiserJürgen Reiser:

Solange ich denken kann war die Natur mein liebster Spiel- und Abenteuerplatz. Feuer machen, Lagerbau, Pfeil und Bogen  usw. nannten wir noch Indianerspielen und erkundeten auf diese Art und Weise  fast täglich die Wälder und Flussläufe der heimischen Gegend.

In den folgenden Jahren bis heute habe ich das Prinzip vom „einfachen draussen Leben“ auf allen Wanderungen und Ausflügen mit und ohne Begleitung weiter gelebt und Ausgebaut.

Erfahrungen:

  • Trainer von Jugendgruppe beim Judo
  • unzählige ein bis mehrtägige Ausflüge mit Survival
  • Wildnis- und Selbsterfahrungseminare
  • Gruppenleitung beim Kanuverleih – Ein und Mehrtägige Touren mit Kindern und Jugendlichen
  • Kanuguide-Ausbildung
  • Überlebenstraining in heimischen Wäldern